• Schwachstellen-Scan

Wenn Sie größtenteils Standard-Lösungen im Einsatz haben, lohnt es sich darauf zu achten, dass die Versionsstände aktuell sind und bekannte Sicherheitsschwachstellen behoben wurden. Um das eigene Risiko durch den Betrieb von IT-Infrastruktur zu ermitteln, sind regelmäßige Schwachstellen-Scans besonders wichtig!

Schwachstellen-Scan

Schwachstellen-Scan

Unser Schwachstellen-Scan lässt sich gut mit der Funktion eines beauftragten Gebäude-Wachdienstes vergleichen. In regelmäßigen Abständen wird überprüft, ob die Fenster und Türen des zu bewachenden Objekts gut versperrt sind, oder ob vergessen wurde abzusperren bzw. ein defektes Schloss auszutauschen.

In der Welt des Internets funktioniert ein Wachdienst natürlich anders: Nach einem Port-Scan der zu scannenden Infrastruktur werden die darauf laufenden Dienste und Applikationen und deren Softwareversionen so gut wie möglich identifiziert. Im nächsten Schritt wird überprüft, ob für die erkannten Dienste und Appliaktionen bekannte Schwachstellen vorliegen. Wenn das der Fall ist, wird diese Schwachstelle zusammen mit Lösungsvorschlägen in einem Sicherheitsbericht dokumentiert.

Für wen ist das sinnvoll?

Unternehmen, die mehrere, über das Internet erreichbare Serversysteme betreiben, müssen damit in Verbindung stehenden Risiken kennen. Regelmäßige Schwachstellen-Scans und das Durchführen der darin enthaltenen Maßnahmen gewährleisten eine hohe Widerstandskraft gegen Angriffe. Das Funktionieren der Systeme und der darauf befindlichen Dienste und Anwendungen steht dabei im Vordergrund!

Viele Unternehmen, die mit persönlichen Daten (von Kunden und Mitarbeitern) zu tun haben, sind durch die DSGVO zu bestimmten Maßnahmen verpflichtet. Schwachstellen-Management kann auch in diesem Kontext sinnvoll für Unternehmen sein.

Warum ist das sinnvoll?

Über 90% der erfolgreichen Angriffe auf IT-Infrastruktur basieren auf der Ausnutzung bekannter Sicherheitsschwachstellen durch Angreifer!
Deshalb informieren wir Sie regelmäßig, ob Ihre IT-Infrastruktur aus Sicht eines täglich mit neuen Schwachstelleninformationen aktualisierten Schwachstellen-Scanners - bzw. aus der Sicht eines Angreifers - den aktuellen Härtungsempfehlungen entspricht und ob für die von Ihnen eingesetzten Dienste und Anwendungen bekannte Schwachstellen existieren, die noch nicht von Ihnen behoben wurden.

Worauf warten Sie?

Verlieren Sie keine Zeit und fordern Sie die aktuelle Preisliste für unseren regelmäßigen Schwachstellen-Scan an!
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Happy customer

Der regelmäßige Schwachstellen-Scan unserer produktiven Infrastruktur ist sehr wertvoll! Besonders hilfreich waren dabei das gute Briefing und die regelmäßigen Berichte, die übersichtlich nach Priorität geordnet die wichtigsten Lücken mitsamt Handlungsanweisungen aufführen. Gemeinsam konnten wir so wichtige Schwachstellen beheben.

Georg Sorst, CTO bei Findologic GmbH

Happy customer

Wir haben bei der Entwicklung einer Web-Anwendung für einen großen, internationalen Kunden mit IT-Wachdienst zusammengearbeitet. Der detaillierte Bericht nach der Durchführung eines Penetrationstests war sehr hilfreich und hat die Sicherheit unserer Software sowie unsere internen Prozesse positiv verändert. Eine klare Empfehlung!

Rainer Burgstaller, Senior Consultant bei eMundo GmbH